user_mobilelogo

Kurzportrait

"Für ihre neuen Raumzeichnungen hat Ellinor Euler mit Lackdraht gearbeitet, mit einem für die Kunst ungewöhnlichen oder sogar suspekten Material. Das simple „Kreativ-Produkt" mit seiner glänzenden, delikaten, eleganten Farbigkeit wird von der Künstlerin in Form gebracht. Masche um Masche verwandelt sich das Material zu poetischen, ungreifbaren Bild-Räumen und bildet Brückenschläge ohne Widerlager vom Handfesten zum Imaginären: Licht und Schatten, Greifbares und Abwesendes. Wie im Tanz entsteht eine ephemere, bewegte, bewegliche Raumkunst. Schwebend und leicht setzen die wunderlichen Objekte ein Spiel in Gang zwischen der mehr oder weniger zufällig entstehenden Form und ihrer Farbe, zwischen graziler Fülle und Leere, zwischen Struktur und Gestrick. Solche Dinge bringen ihren jeweils eigenen Raum zum Klingen - in einem Zwischenraum, der sich in der Figuration und durch die Figuration hindurch immer neu ergibt. Die Inszenierungen entfalten eine skulpturale Poesie und öffnen wie selbstverständlich einen Zwischenraum zwischen Betrachter und Werk, zwischen Werk und Raum, zwischen Denken und Anschauung. Sie bilden einen oszillierenden, unbestimmt bleibenden, auf beiden Seiten schwingenden Schwellenraum." Dorotheé Bauerle-Willert

Homepage: www.ellinoreuler.de
E-Mail: info(at)ellinoreuler.de

Werdegang

Architektur-Studium TU Berlin
seit 2003 BVBK Brandenburg
lebt und arbeitet in Berlin und Brandenburg, (Kunsthaus Dosse Park, Wittstock/Dosse)

Auszeichnungen

2020 - farm studio, Andore, Rajasthan, Indien
2019 - space 118, Mumbai Indien
2014 - Internationales Reisestipendium INTERSTIP MWFK Brandenburg
2012 - Katalogförderung Kulturamt Charlottenburg-Wilmersdorf
2009 - Brandenburgischer Kunstpreis (Sparte Graphik)

Arbeitsaufenthalte und Gaststipendien

2017 - art junction, Udaipur Indien
2015 - space118, Mumbai Indien
2014 - SITE residency Makarpura, Vadodara, Gujarat, Indien
2012/13 - SOWING SEEDS 2012, Kamanart Foundation Rajasthan, Indien
2011 - Caravansarai, Istanbul Türkei
2011/16 - 1Shanthi Road, Bangalore Indien
2007/11 - sanskriti foundation, New Delhi, Indien
2004/05/08 - Internationales Landschaftspleinair, Nationalpark Unteres Odertal
2007 - Workshop Artlink 2, Colcatta, Indien
2004 - Kunstverein Frankfurt/Oder

Messebeteiligung

2014/16/19 - 3 TAGE KUNST, Kommunale Galerie Charlottenburg, Berlin
2013 - KUNSTBOX 2013: GRAFIK, Depot Dortmund
2012 - PRODUZENTENMESSE 2012, Kommunale Galerie Berlin Charlottenburg
2011 - 08. BERLINER KUNSTSALON
2005/09/13/15 - Art Brandenburg, Potsdam

Einzelausstellungen(Auswahl)

2020

DEN SCHATTEN AN DIE HAND NEHMEN, ehem. Invalidenhaus, Wittstock/Dosse
EVERY DAY IS A GOOD DAY, Kunstverein Neukölln, Berlin

2019

OPEN STUDIOS, space 118, Mumbai India
LALIT’S WATCHMEN, A trans, Vitrine U Bhf. Kleistpark U7, Berlin
FELLOW LODGERS, A trans  Pioniernutzung Haus der Statistik, Berlin

2018

HARTMANN GALLERY, Berlin
UMSCHRIFT II, superbien!, gewächshaus für zeitgenössische kunst, Berlin

2017

UMSCHRIFT, Kommunale Galerie Charlottenburg Wilmersdorf
ZWEI UND MEHR DIMENSIONEN Kunstraum Neuruppin (mit Niteen Gupte)

2016

SHIFT, Berlin-weekly, Berlin
SCHWARZ, HARTMANN GALLERY, Berlin
HODPE PODGE, 1Shanthiroad Studio Gallery, Bangalore, Indien

2015

GLÄNZEND ; SCHWARZ, Galerie am Bollwerk, Neuruppin, Brandenburg
TANTAMOUNT,  A Trans, Berlin
BOMBAY GLITTER MEETS ARCTIC OCEAN, Galerie M, Potsdam, Brandenburg (mit Ilka Raupach)

2014

QUERÜBER, Kunstraum t27, Kunstverein Neukölln, Berlin (mit Petra Tödter)
SALMAGUNDI,  SITE art space, Vadodara, Gujarat, India (mit Lleah Smith, Australien)

2012

LUFTSCHLÖSSER  Kleine Orangerie Schloß Chlttbg Berlin (mit Marianne Stoll)
3ERLEI  MWE Brandenburg Potsdam

2011

THE BANGALORE SERIES,  1Shanthi Road Gallery, Bangalore Indien

2010

ZWEI + ZWEI = EINS, holistic dualism – a visual dialogue, A trans Pavilion Berlin (mit Detlef Mallwitz)
DIALOGE +3 (Golter-Euler, Borggrebe-Euler, Golter-Borggrebe, Schirrhof Potsdam

Ausstellungsbeteiligung

2019

FUNDAMENTA 1, Kunsthaus Dosse Park, Wittstock/Dosse
AMATERAS, Paper art, Sofia, Bulgarien

2018

DIESMAL DREI, Kunstraum Neuruppin

2017

GEZEiCHNET, VBK Berlin
GOLD, GELD, LUXUS, MENSCH, Kunsthaus sans titre, Potsdam

2016

Neumitgliederausstellung 2015, VBK Berlin
10 x 10 , VBK Berlin
MÄRZAUSSTELLUNG, Kunstverein Haus 8 , Anscharpark, Kiel

2015

DOMESTIC SPACE 4/ Paper Edition, Galerie Zweigstelle Berlin
FLOW MOTION, Galerie Verein Berliner Künstler, Berlin
HEIMSPIEL CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF, Kommunale Galerie Chlttbg, Berlin

2014

X/X (+X), Galerie- und Künstlereditionen, semjon contemporary, Berlin
LIEBER KÜNSTLER, ZEICHNE MIR, semjon contemporary, Berlin

2013

DOMESTIC SPACE, Galerie Zweigstelle Berlin   
ANONYME ZEICHNER, Galerie Nord Berlin, Galerie Delikatessenhaus Leipzig,
Temporary Art Centre Eindhoven

2012

PRINZESSINNENSOMMER Galerie Inga Kondeyne, Berlin
ZEICHNUNG  Kunstraum Potsdam,  Potsdam
VERNETZEN2  Kulturhaus Abraxas, Augsburg - Galerie M Potsdam

2011

Große Kunstausstellung Halle (Saale)2011, Villa Kobe, Halle / Saale

2010

ART TO GO, Neuerwerbungen der Artothek 2010, Kommunale Galerie Berlin Charlottenburg
Brandenburgischer Kunstpreis 2010, Schloß Neu-Hardenberg
KUNSTAFFAIRE Charlottenburg - Wilmersdorf, Kommunale Galerie Berlin
Gallery Artfeld, New Delhi, Indien

Öffnnugszeiten

Freitag - Sonntag
14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Telefon: +49 (0) 3394 - 46 23 586
E-Mail: info(at)dossepark.de

Adresse

Kunsthaus Dosse Park
An den Dossewiesen
16909 Wittstock

Tickets

Die Tickets gibt es vor Ort und an der Touristeninformation in Wittstock/Dosse.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.